Resonanzbewusstheit

Meine Unternehmung, mit Beratung, Coaching, Entspannungstraining & systemisch für Menschen da zu sein, entstand als tiefer innerlicher Impuls während einer eigenen Entspannungssitzung in Berlin. Aus dieser ging auch der Name Resonanzbewusstheit hervor. Ich selbst befand mich in einer neuen Phase meiner persönlichen Entwicklung, nachdem ich das 40. Lebensjahr überschritten hatte und innerlich nach all dem forschte, was ich zu dem bereits Erreichten, immer schon machen wollte. Resonanz – so heißt auch eine für mich angenehm schöne rote Beetrose mit starkem, kräftigem aufrechtbuschigem Wuchs.

Wie stehen Bewusstheit und Bewusstsein zueinander?

Ich verstehe unter Bewusstheit den Zustand von Geleitet- und Wahrgenommensein durch das klare Bewusstsein. Daher ist es mir in meiner Prozessarbeit besonders wichtig, dass das eigene Bewusstsein derer, die ich begleite, den Prozess entscheidet. Mich motiviert dabei das Konzept der Autonomie und Selbstbestimmung im Leben von Menschen und Gemeinschaften zur Erlangung eines ausgewogenen humanen Selbstkonzeptes [Empowerment]. Fördern möchte ich durch meine Beratungen grundlegend die Selbstreflexion über das Mitschwingen in der umgebenden Mitwelt.

HEIDEN druck1

Ich möchte Menschen darin unterstützen, sich mittels emotionaler und kognitiver Ansätze Ihres eigenen Selbst in Resonanz zu ihrer Mitwelt gewahr zu werden!

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!"
Bertolt Brecht